Sie sind hier: Presse
Pressemitteilung Finesse 2.11 vom 15.08.2002

Köln, 15.08.2002. FIT - Fenger IT GmbH liefert ab August 2002 die überarbeitete Version 2.11 der Windows-Finanzbuchhaltung FINESSE als Nachfolger der Version 2.0 aus 2000 aus.

FINESSE 2.11 ist eine moderne, praxisnahe, mandantenfähige Finanzbuchhaltung für alle Anforderungen. Das Programm eignet sich für Selbständige mit geringem Buchungsumfang genauso wie für professionelle Buchhalter und Steuerberatungsbüros, als auch für Unternehmen mit Millionen von Buchungssätzen im Jahr. Großer Wert wird auf Übersichtlichkeit, Komfort, eine schnelle Erfassung und flexible, individuell gestaltbare, jederzeit aktuelle Auswertungen gelegt. Das Programm ist fremdwährungsfähig und somit für DM- und EURO-Buchhaltungen geeignet.

Die Version 2.11 weisst viele Neuerungen und Verbesserungen auf:
• Als eines der ersten Finanzbuchhaltungsprogramme unterstützt Finesse 2.11 das neue Berliner Steuernummernformat.
• Bei der Überprüfung Kontosalden mit OPOS-Summen legt Finesse jetzt entweder ein Protokoll an oder erzeugt einen Korrektur-OPOS, wie es auch die Jahresübernahme macht.
• Die Kontoblattanzeige ist bedienerfreundlicher gestaltet.
• In der Profi-Version wurde der Export von Kontenblätter in eine ANSI-Datei oder nach Excel verbessert.
• Die Mandantenverwaltung wurde übersichtlicher gestaltet.
• Bei der Summen- und Saldenliste zeigt die Gewinnermittlung jetzt den Gewinn an, der sich bei einer Einnahme-Überschuß-Rechnung ergeben würde. Zudem wurden die Sortierungsbezeichnungen vereinheitlicht.
• Weiterhin wurden Buchungsvorlagen als vordefinierte Belegungen bzw. Ab-frageoptionen für die Felder in der Buchungsmaske angelegt.
• Bei der Buchungserfassung kann jetzt bei Angabe eines noch nicht vorhande-nen Kontos ein Konto als Vorlage für das neu anzulegende Konto bestimmt wer-den.
• Über Buchungsvorlagen (s.o.) können Felder vorbelegt und weitere Buchun-gen ausgelöst werden.
• Bei den Auswertungen lässt Finesse in Prozentspalte der Monatsauswertun-gen nun vier verschiedene Optionen zu.
• In der Übersicht der Mahnvorgänge lassen sich jetzt auch alle Mahnvor-schläge mit einem aktiven Mahnstop angezeigen.
• Bei der Jahresübernahme kann der Anwender auswählen, ob er eine komplette Jahresübernahme durch das Programm automatisch durchführen lassen will oder Einstellungen und Kontenbereiche individuell angeben und die Übernahme manu-ell starten möchte.
• Eine in der Anlagenbuchhaltung erzeugte AfA-Buchung in der Buchungsform 'Jahresabschlussbuchungen' verbucht nun auch die manuell eingegebene Son-der-Afa automatisch.
• Auch der Buchungs-Manager ist jetzt bedienerfreundlicher. Nach Aufruf wird direkt das Journal mit der letzten gewählten Einstellung für 'Buchungsform' an-gezeigt und die Korrektur von fehlerhaften Buchungen vereinfacht.
Bei der Soll-/Ist-Auswertung wurden die Auswertungsmöglichkeiten aktualisiert und den 'regulären' Auswertungen angeglichen.
• Zudem wurden die Fehler beim Import von EuroFib/DOS behoben.

Verfügbarkeit und Preise
FINESSE 2.11 ist ab August 2002 erhältlich. Die Preise für die Einzelplatzversion liegen je nach Ausstattung bei EUR 410,00 für die Standard und bei EUR 770,00 für die Profi-Version zzgl. der jeweils gültigen MwSt. Zusätzliche vergünstigte Netzwerklizenzen werden nach der Anzahl der Benutzer berechnet. Eine kostenlose Testversion ist u.a. auf unserer Web-Site erhältlich.
Das Programm wird sowohl vom Hersteller direkt als auch über den Fachhandel vertrieben. Händlerkonditionen teilen wir auf Anfrage mit.

FIT - Fenger IT GmbH
FIT - Fenger IT GmbH (vormals Fenger + Grätzer Software GmbH) kann auf ein Fach-Know-How von mehr als 10 Jahren in der Entwicklung von Finanzbuch-haltungs- und kaufmännischer Software zurückgreifen. Weitere Auskünfte er-teilt Ihnen gerne Herr Axel Fenger, Telefon (0221) 952 104-5, Telefax (0221) 951 479-99, E-Mail info@finanzbuchhaltung.de.